Facebook Gefällt mir

Diakoniespenden für Ukrainer/innen in Kerpen

Auch wir bedauern den furchtbaren Krieg in der Ukraine und leiden mit den Menschen dort und fühlen auch mit den geflüchteten Personen.

Inzwischen sind einige Geflüchtete auch in Kerpen angekommen. Manche Gemeindeglieder haben Wohnraum zur Verfügung gestellt und helfen bei Behördengängen, Sprachkursen, Begegnungstreffen usw. Einige helfen in Mödrath im Schützenhaus beim Annehmen von Sachspenden oder beim Verteilen. Etliche haben Sachspenden abgegeben.

Es ist berührend wieviel Hilfe angeboten wird. Ich bin freitags bei den Begegnungstreffen im Juze in Kerpen dabei gewesen und versuche Kontakte zu knüpfen und Bedürfnisse zu erfragen. Wir konnten bei einigen Familien schon Geldspenden abgeben, damit sie Schulmaterial, Brillen oder sonstige Dinge kaufen können.

Ebenso besuchen wir Planungstreffen für weitere Hilfsangebote.

Wenn Sie helfen wollen, die Diakoniekasse für solche Hilfen wieder aufzufüllen, spenden Sie gerne auf unser Gemeindekonto:

IBAN DE28 3506 0190 1015 0991 66

Stichwort „Unterstützung Ukraine-Flüchtlinge“.

Claudia Dressler
für die Gemeindediakonie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.