Abendgottesdienst

am Samstag den 15. Februar 2020 - "Eine Stunde voller Glück" um 18:00 Uhr.

Die Johanneskirche im Kerzenschein, warme Klänge und einladender Gesang, schalten Sie vom Alltag ab und tauchen Sie ein in „Eine Stunde voller Glück“ am Samstag, den 15. Februar 2020 um 18:00 Uhr in der Johanneskirche in Kerpen.

„Ach Schatz, ich möchte gern mal wieder in die Kirche gehen“, gesteht sie ihm seufzend beim Frühstück zwischen zwei Bissen ins Brötchen. „Ach nee“, erwidert er und weiß nicht, ob er seiner Stimme eher einen genervten oder einen gelangweilten Unterton geben soll. „In die Kirche gehen wirdoch nur zu Weihnachten, das sollte reichen“, fügt er noch hinzu. Aber beim Blick in ihr Gesicht sieht er, dass er das Thema noch nicht bei Seite legen kann. Irgendwie scheint seine bessere Hälfte schon entschlossen ihren vage geäußerten Wunsch in die Tat umzusetzen. Und warum eigentlich nicht? Warum der guten alten Gemeinde nicht eine Chance geben und schauen, was Menschen da vorbereitet haben? „Ich muss ja nicht mitsingen“, denkt er. Behält das aber lieber für sich. „Also gut“, formuliert er zögernd, „aber nur auf ein Stündchen. Über den Sitzplatz müssen wir uns diesmal ja keine Sorgen machen.“ „Also abgemacht“, stimmt sie freudig zu. „Am Samstag gehen wir um 18.00 Uhr in die Johanneskirche. Eine Stunde voll Glück, das können wir doch gut gebrauchen.“Und sie strahlt ihn an. Wie schön es doch ist, wenn man ein gemeinsames Ziel hat. Und plötzlich ist es wärmer am Frühstückstisch. Der Auftakt zu einer kleinen Serie von Abend-Gottesdiensten in 2020.

 

 

 

 

Aktuelle Termine

Kindercafe

Neue Termine März 2020 - Mai 2020

Weiterlesen ...

Jugendtreff

Neue Termine März 2020 - Mai 2020

Weiterlesen ...

Gemeinde Termine in Kerpen

 

Weiterlesen ...

Gottesdienste Kerpen

Weiterlesen ...

Gottesdienste Blatzheim

 

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen