2020 ist Wahljahr

Ja, liebe Gemeinde, schon sind wieder mehr als 3 Jahre seit der letzten Presbyteriumswahl vergangen. Wir haben also schon die Halbzeit längst überschritten. Am 01. März 2020 wird das Leitungsorgan unserer Gemeinde, das Presbyterium, wieder neu gewählt.

Was bedeutet — was heißt Presbyterium? (siehe auch Gemeinde > Presbyterium auf dieser Webseite)

Stichwort ”PresbyteriumWahl 2020

Die Presbyterinnen und Presbyter, das heißt die “Gemeindeältesten”. Die Bezeichnung stammt aus dem Griechischen und ist als Titel für Amtsträger schon seit der Antike bekannt. “Alt” sein oder "alt aussehen” müssen sie aber keinesfalls. Wählbar ist jedes Gemeinde-glied, das mindestens 18 Jahre alt ist und im Wahlverzeichnis der Gemeinde steht. Das Presbyteramt ist ein Ehrenamt, für das es keine Bezahlung gibt.

Das Presbyterium ist die gewählte Gemeindeleitung in jeder evangelischen Kirchengemeinde der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Es ist kein Parlament, sondern die “Regierung” der Gemeinde.

Alle Presbyteriumsmitglieder sind gleichgestellt. Ihre Anzahl richtet sich nach der Größe der Kirchengemeinde. Das Presbyterium entscheidet im Rahmen der Kirchenordnung über alle verwaltungs-technischen, finanziellen, rechtlichen und religiösen Angelegenheiten. Es wählt aus seiner Mitte eine Person für den Vorsitz und für die Stellvertretung, Personen für bestimmte Ämter (Finanzen, Bauten, Diakonie usw.) und Ausschüsse, welche die Beratungen des

Presbyteriums vorbereiten und entlasten.

Die Wahlen entscheiden darüber, wer zusammen mit den Pfarrerinnen in den nächsten 4 Jahren die Gemeinde leitet. Danach können sich die Presbyteriumsmitglieder erneut zur Wahl stellen. Auf diese Weise ist für den nötigen Wechsel, aber auch für Kontinuität im Leitungsamt gesorgt.

Die Wählerinnen und Wähler haben als evangelische Gemeindeglieder ein Recht darauf, die Zusammensetzung des Presbyteriums zu bestimmen. Wahlberechtigt ist jedes Gemeindemitglied, das am Wahltag mindestens 16 Jahre alt bzw. konfirmiert ist. Es muss zum Abendmahl zugelassen sein und, soweit dazu eine Verpflichtung besteht, zu den kirchlichen Abgaben beitragen.

Und nun kommen Sie mit ins Boot, liebe Gemeinde, denn Sie spielen eine wichtige Rolle auf der Suche nach „neuen Kandidaten“. Um unser

Gemeindeleben weiterhin vielfältig zu gestalten, braucht es auch kompetente und verantwortungsbewusste Menschen, die Gemeinde-leitung übernehmen. Gesucht werden Christenmenschen, die sich nicht nur Gedanken über die Kirche machen, sondern sie tatkräftig mitgestalten wollen — z.B. Sie?

Die Presbyteriumswahlen ermöglichen, dass ganz unterschiedliche Sichtweisen, Meinungen und Fähigkeiten immer wieder neu in der Gemeindeleitung zusammenwirken — von Männern und Frauen, von Jüngeren und Älteren, von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen. Erneut Kandidierende sorgen für Kontinuität, Neue für frischen Wind. Mit Ihrer Kandidatur für das Presbyterium bestärken Sie dieses Selbstverständnis in der Gemeindeleitung.

Sind Sie neugierig geworden?

Dann möchte Ihr Presbyterium gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Sprechen Sie uns doch einfach an. Die Kontaktdaten des Presbyteriums finden Sie in den grünen Seiten des Gemeindegrußes sowie auf unserer Homepage (www.evangelisch-in-kerpen.de). Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen, auf Ihre Ideen und Fragen.

(Entnommen aus dem Gemeindebrief der Evangelischen Gemeinde Brüggen, mit freundlicher Zustimmung von Frau Gabriel-Heiken)

 

Aktuelle Termine

Kindercafe

Neue Termine Jun 2019 - Aug 2019

Weiterlesen ...

Jugendtreff

Neue Termine Feb 2019 - Jun 2019

Weiterlesen ...

Gemeinde Termine in Kerpen

 

Weiterlesen ...

Gottesdienste Kerpen

Weiterlesen ...

Gottesdienste Blatzheim

 

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen